Startseite
Die Wanderungen
Wanderspecials 2019
MERIAN-Empfehlung
Fotos/aktuelles Programm
Fotoalben der Mitwanderer
Das Konzept
Der Reiseleiter
Die Unterkünfte
Verpflegung
Anreise
Termine
Preise
 Dozenten/Vereine
Kontakt/Buchungsanfragen
Service
 




Angekommen!
Bezug der Unterkunft
"Maison Anna"


Kurzer Spaziergang zum Café de la Lune, wo das Abend- menu auf uns wartet



Kennenlernen der Umgebung

Auf dem Hausberg

Wanderung um den "Hausberg" von Saint Pierre




Durch Weinfelder und Obstgärten geht es in das Bergdorf Bres


Durch Kastanien-wälder zum Dorf Saint Jean

Badepause

Brotzeit und Weitblick im Höhendorf Saint Jean


La Virade du Batistu

Thematische Rundwan-derung auf den Spuren des Jungen Batistou.

Der Tag eines Jungen im Jahre 1910 im Cevennendorf Gravières

Zaungäste


Strecken- wanderung zum Pilgerort   Thinnes

Aufstieg zur Osterzeit




Flussüberquerung im Frühsommer

Vor dem Ziel



Ende des Pilgerweges


Rund- wanderung duch Steineichen und Kalkfelsen im "Bois de Paiolive"

Wanderung
am Ufer der
Baume zum
Felsendorf
Labaume



In der Frühe geht es, nach dem Packen, auf den Markt von Les Vans

Abfahrt


Hauptprogrammpunkt sind natürlich die Wanderungen mit ihren Ziel- und Wegpunkten an Bächen, Cafés und Weilern. Neben der einmaligen Natur stehen aber auch besondere südfranzösische Städtchen und Orte mit ihren lokalen Besonderheiten im Mittelpunkt. Gerade wenn das Wetter einmal eher  „wanderfeindlich“ sein sollte oder eine spezielle Wanderroute gewählt wird, bieten sich andere besonders lohnende Ziele an:

Das Künstlerdorf Naves

Die Stadt Joyeuse mit dem Kastanienmuseum

Les Vans mit seinem Markt und Cafés

Uzes als Tor zur Provence

Labeaume und das Museum zur Seidenraupenzucht

Das Dorf Thines  mit seiner Kirche am Pilgerweg

 
Top