Startseite
Die Wanderungen
Wanderspecials 2018
MERIAN-Empfehlung
Fotos/aktuelles Programm
Das Konzept
Der Reiseleiter
Die Unterkünfte
Verpflegung
Anreise
Termine
Preise
 Dozenten/Vereine
Kontakt/Buchungsanfragen
Service
 




Wanderreisen für die Generation 50plus werden heute  in Deutschland hauptsächlich für den Nahbereich mit Hotelaufenthalt und als typische Pauschalreise angeboten. Dagegen will sich das Angebot von „Cevennenreisen“ deutlich abgrenzen.

Wir glauben, dass Menschen fast jeden Alters ein Interesse daran haben, eher unbekannte Regionen und  Wandergebiete zu entdecken. Oftmals stehen dem Wunsch nach einer Individualreise dann lediglich Mobilitäts- oder Sprachprobleme entgegen.

Hier setzt unsere Idee an: Wir bieten speziell in der wahrscheinlich  schönsten Wanderregion Europas geführte Wanderwochen an. Anreise, Verpflegung und die Unterkunft in typischen Landhäusern werden von uns organisiert.

Die Gruppengröße ist in der Regel auf acht Personen beschränkt, so dass individuelle Wünsche gut zu berücksichtigen sind.

Die Zusammensetzung der Gruppe ist unterschiedlich. Alleinreisende, Paare oder Senioren mit ihren Kindern sind herzlich willkommen. Die Altersgrenzen sind flexibel und auch Teilnehmer unter 50 Jahren dürfen gerne dazustoßen.



Unser Konzept ermöglicht einen besonders sparsamen Umgang mit Ressourcen. Die Anreise im verbraucharmen VW-Bus sowie die Nutzung landestypischer lokaler Unterkünfte sind Merkmale eines nachhaltigen Tourismus.
Die Fokusierung auf lokale Produkte, die zumeist aus dem Bioanbau stammen, gehört ebenfalls zu unserer Idee des ökologischen Tourismus.
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den vor Ort lebenden Menschen, die vorhandene Natur zu bewahren und angestammte Wirtschaftsformen wie etwa den Kastanien-, Oliven- oder Kirschanbau zu unterstützen.
Die von uns bewohnten Häuser sind zumeist über mehrer hundert Jahre alt und von ihren Besitzern in liebevoller Kleinarbeit restauriert worden. Ihre Benutzung als Ferienunterkunft trägt dazu bei, auch die typischen Siedlungsformen zu erhalten und die Wirtschaft in einer strukturschwachen Region zu stärken.


 
Top